Hier finden Sie die Top-10-Ergebnisse im Vorschaumodus. Drücken Sie „Return“, um die vollständigen Suchergebnisse zu sehen.

Infrastruktur-Monitoring-Features


Dynamic server monitoring features in New Relic Infrastructure give you real-time metrics to help you check the health of your ever-changing infrastructure environment.

Infrastruktur-Gesundheit

Echtzeit-Gesundheitsmetriken für alle Ihre Systeme.

Korrelation zwischen Metriken und Ereignissen
Screen_correlated-metrics-events-thumb

Senken Sie die MTTR durch sofortige Korrelation zwischen Echtzeit-Gesundheitsmetriken und Konfigurationsänderungen, damit Sie erkennen, was sich geändert hat und welche Auswirkungen es auf Ihre Services und Systeme gibt.

Host-Gesundheitsmetriken in Echtzeit
Screen_host-health-metrics-thumb

Voller Einblick in die Performance Ihres Hosts, sortiert nach den Merkmalen, die für Sie relevant sind. New Relic Infrastructure erfasst und visualisiert Gesundheitsmetriken wie CPU, Auslastung, Speicher usw. auf Hostebene sowie auf individueller Prozess-, Netzwerk- und Speicherebene. Sie können auch Filter basierend auf Tags, Metadaten und benutzerdefinierten Attributen anwenden, um Subsets ihrer Infrastruktur aufzuschlüsseln und die zugehörigen Metriken anzuzeigen.

Docker-Container-Monitoring
Screen_docker-thumb

Sie können detaillierte Ansichten der laufenden Prozesse innerhalb der Container anzeigen und Container-Versionen verfolgen. Überwachen Sie Ihre Infrastruktur in Containern in einer einzigen Ansicht und filtern Sie nach Bild, Label und Host-Tag.

Dashboards und Alerts

Tag-gesteuertes Alerting und Dashboarding für alle Ihre dynamischen Ressourcen.

Flexibles Alerting
Screen_scalable-alerts-thumb

Verwenden Sie Tags und benutzerdefinierte Metadaten zur dynamischen Skalierung Ihrer kritischen Alerts, wenn Hoständerungen stattfinden. Erstellen Sie Alerts basierend auf Hostattributen und EC2-Tags, die dynamisch mit Hosts in Ihrer dynamischen Infrastruktur verknüpft werden. So brauchen Sie Alerts nicht jedesmal neu zu konfigurieren, wenn Sie eine Hoständerung in Ihren Umgebungen vornehmen.

Zugriff auf Hostdaten in Insights
Screen_view-in-insights-thumb

Alle Ihre Infrastrukturdaten sind in Insights verfügbar. So können Sie relevante Dashboards erstellen, die Einblick in den gesamten Stack bieten. Sie können auch Diagramme von New Relic Infrastructure an ein Insights-Dashboard anheften oder detaillierte Abfragen durchführen, um einen konsolidierten Einblick in bestimmte Services oder Cluster zu erhalten.

Aktuelles Inventar

Komplettes Durchsuchen aller Ihrer Hosts, damit anfällige Pakete – sowie alle anderen Elemente – in Sekundenschnelle identifiziert werden.

Live-Verfolgung von Änderungen und Ereignissen
Screen_events-thumb

Zur Problemdiagnose können Sie alle Änderungen in Ihrer Infrastruktur, darunter Änderungen an Hosts, Services, Prozessen, Konfigurationsdateien und Kernel-Einstellungen, in einem Live-Ereignis-Feed anzeigen. Sie können die Ansicht einengen, um einen bestimmten Zeitraum zu untersuchen, oder erweitern, um eine detaillierte Beschreibung aller Änderungen zu erhalten.

Durchsuchbares Inventar
Screen_inventory-thumb

Eine leistungsstarke Suchfunktion hilft beim Identifizieren anfälliger Pakete und anderer Inventarelemente, damit Sie immer wissen, wo was installiert ist. Das Inventar-Feature von New Relic Infrastructure liefert ein genaues Bild der in Ihrer gesamten Infrastruktur installierten Elemente. So lassen sich veraltete Pakete in Sekundenschnelle auffinden und Sie sehen sofort, auf welchen Hosts sie installiert sind.

Full-Stack-Monitoring

Wenn Sie APM- und Infrastruktur-Monitoring mit den Datenanalysefunktionen von Insights kombinieren, können Sie mühelos Änderungen Ihrer Infrastruktur verfolgen, die sich auf Ihre Anwendungen auswirken könnten.

Korrelation zwischen APM und Infrastructure
Screen_apm_correlation-thumb

Bringen Sie Anwendungs- und Infrastruktur-Datensets zusammen, um stabile Anwendungen bereitzustellen und zu managen. Korrelieren Sie Ihre Anwendungsmetriken (Durchsatz, Fehlerrate, Antwortzeit) mit Ihren Hostmetriken und Änderungsereignissen, um einen ganzheitlichen Einblick des gesamten Stacks samt aller Interdependenzen zu erhalten.

Cloud-nativ

Optimieren Sie die Performance und Effizienz Ihrer Cloud-Infrastruktur, um Ihren Kunden ein überzeugendes Erlebnis zu bieten.

Nativer Support für AWS-eigene EC2-Tags
Screen_ec2-support-thumb

Analysieren Sie Ihre Hosts anhand beliebiger AWS-Attribute – Rolle, Tier, AZ, Datencenter oder benutzerdefinierte EC2-Tags –, um die gewünschten Daten zu finden. Unser Agent importiert automatisch alle Ihre EC2-Metadaten und -Tags, damit Sie Ihre Instanzen genauso dynamisch überwachen können wie die Hosts in Ihrem Datencenter.

Integration von AWS-Services
Screen_integrations_1-thumb

Infrastructure Pro ermöglicht die Überwachung der Gesundheit zahlreicher gängiger AWS-Services (CloudFront, DynamoDB, EBS, ElastiCache, ELB, IAM, Kinesis, RDS, SNS, SQS und VPC) und aller jüngsten Änderungen, die sich darauf auswirken. Außerdem erhalten Sie für jeden einzelnen Service vorkonfigurierte Insights-Dashboards und können auf Wunsch dynamische Alerts einrichten.

AWS-Integrationen

Überwachen Sie die Gesundheit von führenden AWS-Services, darunter EC2, S3, ELB, RDS, EBS, CloudFront, DynamoDB und Elasticache, und verfolgen Sie Inventar und Änderungen, die sich darauf auswirken.

AWS EC2-Monitoring
AWS-Speicher- und -Content-Delivery-Monitoring (S3, Cloudfront, EBS)
AWS-Datenbank-Monitoring (RDS, DynamoDB, Elasticache)
AWS-Netzwerk-Monitoring (VPC, ELB)
AWS Kinesis-Monitoring
AWS IAM-Monitoring
AWS SQS, SNS-Monitoring
AWS Lambda